Jetpack mit sozialen Netzwerken verbinden
Jetpack mit sozialen Netzwerken verbinden

Wer in WordPress regelmäßig “vorarbeitet”, indem er seine Beiträge am Wochenende schreibt und alle zwei Tage automatisch freigibt (so wie ich ;)) und nach der automatischen oder manuellen Freigabe einen Twitter, Facebook oder sonstwas Post absetzen möchte, für den könnte dieser Beitrag etwas sein. Auch, wer nach dem publizieren seinen Post direkt aus WordPress versenden möchte, dem kommt Jetpack wie gerufen. Das Blogging Plugin habe ich bereits in meinen Beiträgen Automatisch Adressverkürzungen anlegen und Jetpack Bug behandelt.

Nach der Installation des Plugins muss zur Aktivierung einfach nur im Admin Menü von WordPress auf Jetpack geklickt werden. In der anschließend erscheinenden Kachelansicht muss man bei Publizieren nur auf Aktivieren und anschließend auf Konfigurieren. Dort muss man seine “Sozialen Accounts” nur noch verbinden.

Beim Verfassen des nächsten Beitrags wird nun in der Box Veröffentlichen auf der rechten Seite der Menüpunkt Publiziere angezeigt. Mit einem Klick auf Bearbeiten wird der bei Twitter & Co. zu veröffentlichende Text eingestellt. Hat man die automatische Adressverkürzung in Jetpack aktiviert, so wird sogar nach der ersten, manuellen Zwischenspeicherung des Artikels der Kurzlink automatisch angefügt. Plant man den Artikel für einen späteren Zeitpunkt, so wird auch die Nachricht erst mit dem Beitrag publiziert.

Der zu veröffentlichende Post wird in der Box Veröffentlichen bearbeitet
Der zu veröffentlichende Post wird in der Box Veröffentlichen bearbeitet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.