BQ stellt für den Prusa i3 Hephestos keine extra Slic3r Einstellungen zur Verfügung. Lediglich für den großen Bruder, die Witbox werden Slic3r Profile angeboten. Das ist allerdings nicht weiter tragisch. Der Witbox Extruder ist sowohl im Hephestos, als auch in der Witbox verbaut. Deshalb lassen sich die Slic3r Einstellungen relativ leicht anpassen.

Ich habe hier meine mit dem Hephestos getesteten Slic3r Einstellungen hochgeladen. Nach dem Download können diese in Slic3r importiert werden, indem auf File => Load Config Bundle.. geklickt wird und anschließend die heruntergeladene Datei ausgewählt wird. Nach einem Neustart werden die neuen Profile angezeigt. Wird Slic3r vor dem Import zum ersten Mal gestartet, kann der Konfigurationsdialog übersprungen werden.

Es werden 3 Qualitätseinstellungen mitgeliefert: Beste, Medium und Schlechteste. Die Filamenteinstellungen sind für PLA ausgelegt und ein Heizbett ist nicht vorgesehen. Bei Bedarf sollte noch das Infill angepasst und die Stützstruktur aktiviert werden.

Wenn jemand bessere Einstellungen kennt, wäre ich für eine  Rückmeldung in den Kommentaren dankbar.

One thought on “Prusa i3 Hephestos – Slic3r Einstellungen”

  1. Hallo Leute, ich habe da eine Frage habe den Prusa i3 zusammengebaut und schon erste teile gedruckt, mein problem ist dass die axen x und y nicht in ausgangsstellung zurückgehen bei autohome. was mache ich falsch?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.