Nicht jeder, der einmal ein wenig Bloggen möchte, will direkt Geld dafür ausgeben. In diesem Artikel zeige ich zwei Möglichkeiten, wie ihr euch euren eigenen, vollkommen kostenlosen Blog aufbauen könnt.

1. Möglichkeit: WordPress.com

WordPress.com/signup
Screenshot meines Blogs

WordPress.com ist nicht nur eine Bezugsquelle für die gleichnamige Bloggingsoftware, sondern auch ein Hoster insbesondere für Einsteigerblogs. Ich habe ihn selbst (noch) nicht getestet, weiß aber, dass es einige Einschränkungen gegenüber einem selbst gehosteten Blog gibt. Das Hosting ist dafür aber auch vollständig kostenlos und ihr müsst euch nicht um die Einrichtung von WordPress und Server kümmern. Wer es mal ausprobieren möchte, kann einfach mal auf WordPress.com/signup gucken, ob es was für ihn ist.

2. Möglichkeit: Lima City & .tk Domain

Wer sich im Internet schon mal ein wenig umgesehen hat, der weiß, dass professionelles Webhosting natürlich etwas kostet und man meist auch noch eine Domain dazukaufen muss. Das ist natürlich gerade, wenn man noch nicht weiß, ob man wirklich weiterbloggen möchte sehr ungünstig. Eine Möglichkeit ist der kostenlose Webhoster lima-city.de. Er bietet unbegrenzt und werbefreien Webspace mit PHP und FTP. Eine MySQL Datenbank kann gegen geringe Beteiligung im Forum kostenlos ersteigert werden. Wem seine Domain Benutzername.lima-city.de nicht gefällt, der sollte sich mal auf dot.tk nach einer Domain umsehen. TK Domaims sind grundsätzlich kostenlos, genießen aber auch nicht ganz zu unrecht einen teils schlechteren Ruf als echte .de Domains. In einem späteren Beitrag werde ich noch erklären, wie man Worpress installiert und die .tk Domains einrichtet. Wem das jetzt fürs erste zu viele Fremdwörter waren, der sollte sich für den Anfang für die WordPress.com Variante entscheiden.

Übrigens: Auch mein Blog läuft mit der zweiten Methode.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.